Forum

Der Ex und neue Bekanntschaften  

  RSS

0

Hallöle ^^

Also ich war Freitag mal wieder aus und
habe da jemanden kennen gelernt-
naja ich war betrunken und er auch-
aber wir haben uns super unterhalten,
gelacht
und Nummern ausgetauscht .

Natürlich wäre er gerne mit zu mir gekommen,
aber das geht nicht,weil mein Ex noch bei mir lebt,
der mir sehr wichtig ist und ich möchte ihn nicht verletzten...
Als ich ihm das sagte,war das für ihn ok,
allerdings sagte er mir gleich,
das er es so nicht gut finden würde mich anzurufen,
ich solle ihn anrufen...

Naja und als wir uns verabschiedeten,
stand mein Ex schon da(im Auto)
gleich 2m neben uns,
somit musste ich sogar den Abschiedskuss ablehen,
was mir echt unangenehm war....
(also da ist vorher auch nichts gelaufen)

Als ich Zuhause ankam,
rief er an ^^
Also so ca. 30min nach Verabschiedung,
da waren wir natürlich immer noch beide total betrunken..

Ich versprach ihm anzurufen und
das wir Samstag zusammen weg gehen..

Naja Samstag ging es mir nicht ganz so gut,
vorallem hatte ich keine Lust weg zu gehen
und es wurde mir erstmal klar ,
wie betrunken ich eigentlich war [Image Can Not Be Found]

Auf jeden Fall habe ich mich bisher nicht getraut ihn anzurufen ...

Meint ihr ich sollte ihn anrufen ???
Und was sagt man ??

Ich meine ich weiss ja nichtmal ob ich Interesse an ihm hab...

 
0

Oh mann. Zuerst einmal musst du dich emotional von deinem ex trennen.
Oder räumlich. Warum suchst du dir keine eigene Wohnung? [Image Can Not Be Found]
Außerdem würde ich dir auf jeden Fall empfehlen in anzurufen und dich mit ihm zu treffen.
Allein schon deswegen weil dir das dabei hilft das mit deinem ex auch emotional zu lösen.
Und wenns am ende nicht lustig war hast du wenigstens die Gewissheit. [Image Can Not Be Found]
Lieben Gruß
Daniel

 
0

Mit meinem Ex hast du sicherlich recht [Image Can Not Be Found]
es ist nur schwierig,weil wir seid 3 1/2-4 Jahren zusammen leben
und sehr viel miteinander durchgemacht haben,
naja und er hat ausser mit nimanden-
irgendwie ist er ein Teil meiner Familie-
egal ob wir jetzt getrennt sind,
ich möchte ihn nicht einfach so "auf die Strasse setzten"
.....ist eben schwierig...

Naja und was die Wohnung angeht,kann es sein,
das ich umziehe,wenn ich in einer anderen Stadtt Arbeit/Ausbildung finde,
ansonsten bleibe ich hier-da die Wohnung/das Haus meinen Eltern gehört [Image Can Not Be Found]
Tja und er möchte nicht wirklich ausziehen und sucht daher nicht genug [Image Can Not Be Found]

Hm..ja den anderne würde ich schon gerne anrufen,
aber irgendwie habe ich bei sowas immer "bammel"
ich meine vielleicht finde ich ihn ja doof oder/und
er hatte nur Interesse weil er betrunken war ...

ABER DANKE FÜR DEINEN ZUSPRUCH !!
Das macht etwas Mut ^^

 
0

Ich hab ihn angerufen !!!
Naje gut.... 1mal angeklingelt und aufgelegt [Image Can Not Be Found] [Image Can Not Be Found]
...
aber er hat zurück gerufen [Image Can Not Be Found]

Und er kannte noch meinen Namen ^^

Naja dann kamen wir ins plaudern,
glücklicherweise waren wir beide letzten Freitag total betrunken,
das heisst keiner würde den anderen auf der Strasse wiedererkennen [Image Can Not Be Found]

Tja damit ist diese Ungewissheit wenigstens weg -tat echt gut
und ich habe mein Versprechen zurück zu rufen gehalten ^^

Mehr wird da wohl nicht draus werden-
Auf jeden Fall war es ein echt nettes Gespräch und
vielleicht sieht/hört man sich mal wieder ..

DANKE Daniel für deinen Zuspruch ^^
Jetzt geht es mir wirklich besser [Image Can Not Be Found]

 
0

Hi BullyMaus,
freut mich das du dich noch getraut hast. [Image Can Not Be Found]
Ich hoffe mal dein ex zahlt Miete... Immerhin ist das für euch beide ja irgendwie ne Einschrämkung wenn ihr nicht mehr zusammenseit, aber beide ein schlechtes gewissen habt wenn ihr jemand anderes datet. Ich drück dir die Daumen das du da auf kurz oder lang rauskommst und wieder einen netten Freund findest.
Liebe Grüße

 
0

Nein er zahlt nicht wirklich Miete [Image Can Not Be Found]
er müsste etwas zahlen, aber er hat nie Geld und noch viele Schulden von früher...
jetzt muss er erstmal sehen das er die abbezahlt..
hat auch noch schulden bei meinen Eltern usw....

alles nicht so einfach ..auch weil er noch sehr an mir hängt
und er MIR eben wichtig ist.....

Naja mit Menschen ist es ja immer schwierig und ich möchte ihn einfach nicht hängen lassen,
es ist ja auch nicht so das ich ihn jetzt nicht mehr mag,
es funktioniert eben nur nicht.

Der "andere" [Image Can Not Be Found] hat übrigends gestern wieder angerufen ,
hätte ich nicht gedacht [Image Can Not Be Found]
Hat mich auf jeden Fall gefreut [Image Can Not Be Found]

Mal sehn wen man so am Wochenende kennen lernt [Image Can Not Be Found]

Aber ich hab es da auch nicht eilig,
es kommt wie es kommt und das sollte man dann annehmen [Image Can Not Be Found]

Corinna

 
0

Hallo Corinna,
also so wie du das mit deinem exfreund beschreibst, hört sich das nicht gut an. Ich habe das selber mal mitgemacht. Mein damaliger ex hat erst nach einem Jahr angefangen sich eine eigene Wohnung zu suchen. Und das auch erst nachdem ich ihm mit dem rausschmiss gedroht habe. Das Ding ist doch, dass er solange dein exfreund das Gefühl hat er kann für immer kostenlos bei dir wohnen, sich gar nicht die Mühe macht an seiner Situation etwas zu ändern. Ich bin der Meinung, das man in Deutschland immer einen Job findet mit dem man sich seine Miete finanzieren kann. Solange man nicht allzu wählerisch oder faul ist. Ihr schränkt euch ja auch gegenseitig ein, was euer Liebesleben angeht. Das ist nichts halbes und nichts ganzes. Setzt ihm ein Ultimatum. Jetzt oder nie. Ich meine auf was wartest du?
LG Jenny

 
0

Hallo !

Ja du hast du sicherlich recht.
Ich habe ihn schon sehr oft in letzter zeit gesagt, das er ausziehen soll,
aber er will es ja gar nicht -weil er mich noch liebt.
Ich weiss das die Situation für ihn nicht einfach ist
und ich möchte ihm auch nicht weh tun,
also schränke ich mich ein -ja.
Tja und er hat keine anderen-er hat keine Freunde,geht nie weg
und zeigt daran auch kein grosses Interesse [Image Can Not Be Found]
Also gehe ich weg und versuche so wenigstens etwas Freiraum zu haben.
Mit "dem anderen" treffe ich mich derzeit jedes Wochenende,
mehr "zufällig" aber naja ^^

Er findet eben auch schwer eine Wohnung mit 4 Hunden [Image Can Not Be Found]
Und er ,sowie seine Tiere gehören nunmal mit zu meinem Leben,
ich kann ihn (vorallen mit den Tieren) nicht so einfach rauswerfen....

Mittlerweile hat er wieder Arbeit (Zeitarbeit) [Image Can Not Be Found]
Seine Auto hat er reparieren lassen und ab morgen ist es wieder angemeldet [Image Can Not Be Found]
Er brauch keinen Dispo mehr bei der Bank und fährt neben seinem Job
auch noch 3-4 mal die Woche Pizza aus.

Natürlich ist das nicht die Lösung für alles -
aber es ist nun alles etwas einfacher.
Er muss nun "nur noch" die Schulden bei meinen Eltern anfangen auszugleichen.

Es ist alles eben nicht so einfach...
Ich bin ein Mensch der andere nicht hängen lassen will
und ich gebe auch eine "Beziehung" nicht so einfach auf,
egal wie ausweglos es ist.

Ich weiss ,das du recht hast,
aber leider fällt mir das alles sehr schwer.

 
0

Hi Bullygirl,

Sicherlich ist eine Trennung nie einfach, aber was muß, das Muß [Image Can Not Be Found]
Wen einem am anderen halt noch viel liegt, dann geht es halt freundschaftlich, was anderen oft kaum verständlich zu machen ist, vor allem neue Partner haben dann meißt ein Eifersuchts bzw. Vertrauensproblem.
Ich habe vor fast 3 Jahren, nach über 20 Jahren Ehe einvernehmlich von meiner damaligen Frau geschieden, wir hatten uns Auseinanderentwickelt, immer weniger gemeinsame Interessen, ich fühlte mich vernachlässigt, Sie sich auch, es passte einfach nicht mehr.
Es war eine Trennung mit viel Trännen und bedauern Beiderseits, aber ich bin ausgezogen, und wir beide Leben jetzt wieder unser Eigenes Leben.
Wir haben Beide Neue Partner, und verkehren Freundschaftlich miteinander, und Wissen nach wie vor das wir Beide uns auf den anderen verlassen können, und uns als Freunde immer Helfen werden, Ihr Neuer scheint keine Probleme damit zu haben, aber meine Derzeitige Freundin hat Lange Zeit gebraucht zu verstehen das ich ein so gutes Verhältnis mit meiner Exfrau habe, Sie konnte zuerst überhaupt nicht verstehen das so etwas geht, und hatte Angst meine Ex würde mich wieder zurück wollen, und das ich auch zu Ihr zurückgehen würde, aber inzwischen hat Sie kapiert das die Ehe geschieden ist, und niemand das jemals Rückgängig machen will, Nun hat auch Sie verstanden das zwar 2 Eheleute Ihren Partner verloren, dafür aber einen guten Freund gewonnen haben.
Wichtig ist auch das meine Ex und ich ein Paar Tabus aufgestellt haben, 1. warum genau wir uns haben Scheiden lassen geht keinen etwas an, und ist kein Gesprächsthema. 2. Nie wieder auch nur versuchen den anderen wieder zum Sex zu verleiten.

Sicherlich kannst Du Deinem Ex in Freundschaft verbunden bleiben, aber Sexverbot und Räumliche trennung müßen sein, sonst wird keine neue Beziehung von Dauer sein, und der Ex ist zu Nahe an Deinem Leben, was nur dazu fürt das Ihr Euch gegenseitig verletzt und am Ende nicht als Freunde auseinander gehen könnt.
Aber das ist nur meine Meinung [Image Can Not Be Found]

 
0

anrufen, sich nochmal treffen und herausfinden, ob du an ihm interesse hast [Image Can Not Be Found]

_______________________________________
[u:22n36y7h][color=darkred:22n36y7h]Keep smiling: eine durch die Gegenwart von Foto[/url:22n36y7happaraten oder Fernsehkameras ausgelöste Seuche, die an den krankhaft nach oben gezogenen Mundwinkeln und gefletschten Zähnen der davon Betroffenen zu erkennen ist. Auch unter dem Namen Cheese-Syndrom bekannt.[/color:22n36y7h][/u:22n36y7h]

 
0

HUHU [Image Can Not Be Found]

Also das ist ja nun schon alles lange her ^^

Mittlerweile ist er natürlich schon längst ausgezogen, wir sind nich befreundet-
er hat sein Leben- ich meins.
Mit dem Anderen hab ich mich auch eine Weile getroffen,
wurde aber nichts weiter draus.

Mittlerweile bin ich mal wieder single, aber diesmal ist es doch anders als früher.
Ich fühle mich nicht mehr für meine(n) Ex verantwortlich.
Man verändert sich ja doch mit den Jahren ^^

Danke für die vielen Tipps und Unterstützung die ich hier bekommen habe.

 
0

@Bullygirl: Sicherlich interessant zu sehen wie man sich entwickelt hat. Ich denke auch öfters mal zurück und denke mir Mensch was habe ich da für ein Zeug gemacht ^^

 
Share: